Donnerstag, 28. September 2017

Eine Einladung und eine Verlosung!

Ihr Lieben, zur ungewöhnlicher Zeit greife ich hier nochmal in die Tasten. Aus zwei Gründen: Einmal möchte ich euch herzlich zu einer Lesung einladen! Und zwar am nächsten Freitag, den 6. Oktober in Oberpleis. (es soll ja Menschen geben die eine Woche voraus planen können. Hab ich mal gehört:-)). Oberpleis ist in der Nähe von Siegburg/Bonn und eine liebe Blogleserin hat mich dorthin eingeladen. Also, falls du das liest und irgendwo in der Nähe wohnst: Das ist DIE Chance wo wir uns mal live begegnen könnten und  du feststellen kannst, dass ich in echt viel fertiger aussehe als auf den Fotos! Ich werde vor allem aus dem ersten Buch lesen. Hier die genauen Infos:


Und dann gibt es hier noch eine Verlosung! 
Eine Freundin hat einen kleinen fair-trade-Laden hier in Stuttgart, den man auch im Internet besuchen kann: die rote Zora. Bisher gibt`s nur was für Mädels, aber jetzt möchte sie eine Männerkollektion starten (die sollen schließlich auch gut und fair gekleidet sein!). Das Ganze wird über Crowdfunding laufen, was bedeutet, die Kollektion wird dadurch vorfinanziert (und überhaupt möglich) wenn viele Leute schon mal etwas - zum günstigeren Vorverkaufspreis - bestellen. Ihr könnt ja mal die Seite hier einfach anklicken und die "Belohnungen" anschauen. Wenn ihr mein erstes Buch gelesen habt, dann wisst ihr ja, dass ich im Einkauf von fair-trade Klamotten nicht gerade Miss Konsequent bin - aber ich versuche es weiter. Weil ich es eine richtig gute Sache fände wenn die Stoffe auf unserer Haut keine Ausbeutung von Menschen nötig machen würden und es keine Giftmittel mehr in der Baumwolle gäbe, die die Feldarbeitern beim Ernten der Baumwolle krank machen würden; alles nur damit wir gut aussehen! Klar: die Welt kann man nicht verändern, aber man kann im Kleinen anfangen. Subversiv die Ordnungen der Welt auf den Kopf stellen:-). Also zum Beispiel ein bisschen mehr Geld für ein T-Shirt in die Hand nehmen und dafür nicht so oft shoppen gehen. Oder indem man Menschen unterstützt, die schöne, kreative fairtrade Mode macht. Ich wünsche Silke, dass sie damit Erfolg hat und wir ganz langsam den Druck auf die großen Klamottenlabels verstärken damit sie saubere Stoffe produzieren und die Fabrikarbeiter fair bezahlen.  Habt ihr Lust mitzumachen damit das Crowdfunding ein bisschen Fahrt aufnimmt? Vielleicht gefällt euch ja was und ihr könnt euch eine "Belohnung" sichern? Oder ihr leitet den Link einfach weiter und macht die Sache ein bisschen bekannter? Das wäre toll! Und ihr könnt hier (bis Di. Abend) einen kurzen Kommentar hinterlassen, dann nehmt ihr an der Verlosung dieses schicken Loop Schals teil:


Am Mittwoch wird der Gewinner verkündet. Und der zweite Preis, als kleiner Trostpreis: Ein Postkartenset von mir. Viel Erfolg:-).

Habt ein wunderbares Wochenende!!!

Kommentare:

  1. Hallo. Da kann ich dir nur zustimmen. Fairtrade oder second Hand ist die bessere entscheidung! Ich würde mich über das postkartenset freuen!!

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee.Vielleicht ist ja auch ein Weihnachtsgeschenk für meinen Mann dabei.
    Über den Loop würde ich mich freuen .

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt super....Ich liiiieeebee Loopschals! ��

    AntwortenLöschen
  4. Der Loop ist Spitze und würde mir Frostbeule gute Dienste tun. ��

    AntwortenLöschen
  5. Schickst du den auch nach Japan ?❤️

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christina, eine schöne Aktion die du da unterstützt. Das Seekartendesign ist mal was ganz anderes, könnte selbst meine Männer in der kalten Jahreszeit überzeugen :-) ich finde deine Karten allerdings auch sehr schön...LG von der Alb

    AntwortenLöschen
  7. Mir ist so oft kalt... Der Loop wäre perfekt! Danke für deine Offenheit, ich mag deinen Blog!Lg

    AntwortenLöschen
  8. Der Loop wäre toll, das Postkartenset noch mehr:-)
    Danke fürs Teilen deiner wertvollen Gedanken und Gottes Segen für deine Freundin und ihr Vorhaben.

    AntwortenLöschen
  9. Ich trinke fair traide Kaffee,wäre natürlich perfekt mit fair traide Schal...
    P.S.dein Blogg macht mit viel Mut
    Maria

    AntwortenLöschen